Schmuck und Goldmünzen gestohlen. Unbekannte Täter drangen kürzlich untertags in ein Haus in der Amstettner Sparkassenstraße ein.

Erstellt am 03. Dezember 2018 (11:25)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
burglar-1678883_1920.jpg
Einbrecher in Amstetten unterwegs
Symbolbild

Die Diebe zwängten eine Terrassentür auf der Gebäuderückseite auf und gelangten so ins Haus. Sie durchsuchten alle Räume und durchwühlten den Inhalt von Kästen und Läden. Mit Schmuck und einigen Goldmünzen als Beute machten sich die Ganoven aus dem Staub. Als die Hausbesitzer heimkamen, erstatteten sie sofort Anzeige bei der Polizei.

Allerdings nahmen sie vor Eintreffen der Beamten Veränderungen am Tatort vor. Die Polizei bittet, das keinesfalls zu tun, da dadurch wichtige Spuren zerstört werden können. Die Beamten raten auch einmal mehr, gerade in der Dämmerungszeit, auf jeden Fall ein Licht im Haus brennen zu lassen. Mit Zeitschaltuhren lässt sich das leicht bewerkstelligen.