Ehepaar von Autobus niedergestoßen

Erstellt am 31. Juli 2014 | 16:46
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Notarztwagen des oesterr. Roten Kreuzes
Foto: NOEN, BilderBox.com
In Amstetten ist am Donnerstagvormittag ein betagtes Ehepaar von einem Autobus erfasst und schwer verletzt worden. Die Frau (82) und der Mann (83) wurden laut Landespolizeidirektion NÖ in das Landesklinikum in der Bezirksstadt eingeliefert.
Werbung
Zu dem Unfall war es bei einer Haltestelle gekommen. Laut Polizei hatte der 43-jährige Lenker aus dem oberösterreichischen Bezirk Perg auf einen Parkplatz zurücksetzen wollen, nachdem alle Passagiere ausgestiegen waren. Praktisch gleichzeitig wollte das Ehepaar, ebenfalls aus dem Bezirk Perg, die Fahrbahn unmittelbar hinter dem rückwärtsfahrenden Autobus überqueren und wurde dabei niedergestoßen.
Werbung