Autos prallten zwischen Seisenegg und Viehdorf zusammen. Am späten Donnerstagnachmittag wurde die Feuerwehr Seisenegg zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L 6025 zwischen Seisenegg und Viehdorf gerufen. Wenige Minuten nach der Alarmierung trafen die Florianis mit dem HLF2 an der Unfallstelle bei der Eichhornkapelle ein. Auf der dortigen Kreuzung war es zum Zusammenstoß zweier Autos gekommen. Die beiden Fahrzeuglenker befanden sich nicht mehr in den Fahrzeugen und wurden vom Roten Kreuz bereits erstversorgt.

Von Red. Amstetten. Erstellt am 10. September 2021 (13:58)
New Image
Beide Fahrzeuge wurden beim Unfall schwer beschädigt und von den Florianis gesichert.
FF Seisenegg

Eine Person musste aber mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Spital eingeliefert werden. Die Einsatzkräfte der FF Seisenegg sicherten die Unfallstelle auf der stark befahrenen Straße ab und kümmerten sich um die stark beschädigten Fahrzeuge. Eines der Autos musste geborgen werden. Dafür wurde die Unterstützung der FF St. Georgen/Ybbsfeld mit dem Ladekran angefordert. Nach eineinhalb Stunden konnten die Feuerwehren wieder einrücken.