Bei Ballnacht Maturafitness unter Beweis gestellt. 25 Maturanten luden zum traditionellen Schulball in den Meierhof ein.

Erstellt am 21. September 2016 (08:24)

Mit der Fledermaus-Quadrille des Jungdamen- und -herrenkomitees – einstudiert von Tanzlehrer Frank Koza – wurde am Samstag der Matura- und Schulball des Stiftsgymnasiums Seitenstetten im Meierhof eröffnet. Heuer wurde der Ball unter das sportliche Motto „GYMnastikBALL – Fit für die Matura“ gestellt.

Während im festlich geschmückten Ballsaal die Band „DuADo“ mit Sänger Markus Wolf für Tanzmusik vom Feinsten sorgte, heizte DJ Johnny Leb im Discozelt die Stimmung an.

Abgerundet wurde der rauschende Ball durch das große Barangebot. Tolle Preise warteten bei der Tombola auf glückliche Gewinner und der Titel der Ballkönigin wurde an das Mädchen mit den meisten Haribo-Ketten verg

Höhepunkt des Abends war die Mitternachtseinlage, bei der die Maturanten mit hippen Tanzeinlagen Einblicke in ihren harten Trainingsalltag boten, um fit für die Matura zu sein.