Rettung eines verletzten Rehkitzes. Ein Autolenker hatte in der Westbahnstraße ein junges Reh mit dem Fahrzeug gestreift.

Von Hermann Knapp. Erstellt am 30. Dezember 2018 (21:38)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Feuerwehr St. Valentin

Dabei wurde das Tier verletzt, floh aber sofort von der Unfallstelle. Auch mit einer Suche konnte das Jungtier nicht gefunden werden. Erst Stunden später rief ein Anrainer die Feuerwehr, da er Tierrufe im Garten vernahm. Die Feuerwehr fing das Reh ein. Das Tier hatte leider so schwere Verletzungen, dass es nicht gerettet werden konnte.