Käufer für Landhaus Stift Ardagger ist gefunden. Paul (58) und Andrea Winter (55) übernehmen das Landhaus Stift Ardagger. Das Restaurant öffnet bereits diese Woche.

Von Peter Führer. Erstellt am 14. Januar 2020 (04:49)
Übernahmen das Landhaus in Stift Ardagger: Andrea und Paul Winter mit den Söhnen Matthias und Peter. Damit ist die schwierige Suche nach neuen Betreibern des Haubenlokales abgeschlossen.
Otmar Gartler

Das Landhaus Stift Ardagger hat neue Eigentümer. Paul (58) und Andrea Winter (55) übernehmen das Restaurant und das Hotel. Bereits in dieser Woche öffnet das Lokal wieder seine Pforten.

„Es wird eine gutbürgerliche Küche geben, mit Preisen, die sich jeder leisten kann. Natürlich gibt es wie in der Vergangenheit die Möglichkeit, das Landhaus für Familienfeiern, Hochzeiten oder Taufen zu nützen. Zusätzlich bieten wir in Zukunft Catering mit Food Trucks, die gemietet werden können, an“, verrät Paul Winter.

Auch Mittagsmenüs und Abendmenüs sind für Hotelgäste und Tagesgäste vorgesehen. Paul Winter ist gebürtiger Waldviertler und Vater von drei Söhnen und lebt seit Juli in Amstetten. Er will den Betrieb gemeinsam mit seiner Familie für die nächsten Jahre führen. Dann könnten einer oder mehrere Söhne – zwei der drei sind Köche – Restaurant und Hotel übernehmen.