Auto krachte in Brückengeländer

Lenker war auf der Haslaubrücke Richtung Euratsfeld unterwegs. Er hatte Glück im Unglück und kam ohne schwere Verletzungen davon.

Erstellt am 30. März 2021 | 09:21

Zu einem Verkehrsunfall kam es gestern Abend um etwa 21 Uhr auf der Haslaubrücke. Ein Fahrzeuglenker war zwischen Leutzmannsdorf und Euratsfeld in Fahrtrichtung Euratsfeld unterwegs. Da verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in das Brückengeländer. Der Aufprall war in Leutzmannsdorf noch lautstark zu hören, wie ein Bewohner berichtet. 

Die Freiwillige Feuerwehr St. Georgen/Y. rückte mit drei Fahrzeugen zur Fahrzeugbergung aus. "Bei unserem Eintreffen waren die Verkehrswege bereits durch die Polizei abgesichert. Es war zum Glück nur ein Materialschaden, dem Lenker ist nichts passiert", erteilt Feuerwehrkommandant Martin Nahringbauer Auskunft. 

Nach dem Binden der Flüssigkeiten und der Reinigung der Straße konnte diese wieder für den Verkehr freigegeben werden.