Amstetten: Zwei Passanten von Pkw erfasst und verletzt. Bei einem Verkehrsunfall in Amstetten sind am Neujahrstag in den frühen Morgenstunden zwei Passanten verletzt worden.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 01. Januar 2021 (11:47)
Einsatzdoku.at/Lechner

Die Männer (24 und 27) waren nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich von einem Pkw erfasst worden. Der 27-Jährige wurde von "Christophorus 15" ins Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.

Schauplatz des Unfalls war die Wiener Straße in der Bezirksstadt. Bei den Opfern handelt es sich laut Polizei um irakische Staatsbürger. Sie wurden beim Überqueren der Fahrbahn im Nahbereich eines Schutzweges vom Pkw eines 35 Jahre alten Bulgaren niedergestoßen.

Der 24-Jährige wurde leicht verletzt ins Landesklinikum Amstetten eingeliefert, sein drei Jahre älterer Landsmann aufgrund seiner schweren Verletzungen nach St. Pölten überstellt.