Action am Flugplatz in Seitenstetten

Erstellt am 17. Mai 2022 | 13:32
Lesezeit: 2 Min
Action pur erlebten viele Teilnehmer aus Österreich und Deutschland am vergangenen Wochenende am Flugplatz in Seitenstetten. Hier zu Gast war das in Österreich ansässige Familienunternehmen „International Pink Parachute Club“.
Werbung
Anzeige

Bei Geschäftsführerin Uschi Wagner konnten Mutige einen Tandemsprung (mit Lehrer) oder auch eine Fallschirmsprung (nur Ausgebildete) buchen. Der Sprung aus dem originellen Flugzeug „Pink Skyvan“ aus 4.300 Metern Höhe mit einer Minute Freifall bei einer Geschwindigkeit von 200 km/h war für die Teilnehmer der ultimative Adrenalinkick. Organisator Helmut Klinger von der Flugunion Seitenstetten-Biberbach freute sich über zahlreiche glückliche Blicke.

Werbung