Ferienspiele in Ardagger: Unterhaltung in den Ferien

Erstellt am 15. Juli 2022 | 06:17
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8414350_ams28donau_ybbsfeld_musikalischesferien.jpg
Der Obmann des Musikvereins in Ardagger Markt, Helmut Freynhofer (hinten rechts), und einige der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Musikalischen Ferienspiels vor dem Musikheim in Ardagger Markt bei der Station „Trommelschlägeling“.
Foto: Brandstetter
Auch heuer können die Ferienspiele in Ardagger von Kindern und Erwachsenen besucht werden. Am Wochenende stand das Musikalische Ferienspiel in Ardagger Markt auf dem Programm.
Werbung
Anzeige

Dieses Jahr finden wieder die Ferienspiele in Ardagger statt. Mit zahlreichen Schwerpunkten wie beispielsweise Sport, Familie, Feuerwehrspielen, Schnupperfischen und dem Römerschiff werden Besucherinnen und Besucher bestens unterhalten.

Insgesamt werden rund 38 Veranstaltungen angeboten, wobei einzelne auch mehrmals stattfinden können. Bei der Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer seien „durchschnittlich bei jedem Ferienspiel 20 bis 30 Kinder fix“, erklärte die Veranstalterin Anita Hagler. Teilweise werden auch Einladungen an Senioren versendet, um möglichst viele in das Programm einbinden zu können. Die Anmeldung zu Ferienspielen erfolgt beim Veranstalter oder der Veranstalterin selbst, an einzelnen Veranstaltungen kann auch ohne Anmeldung teilgenommen werden. An den Ferienspielen beteiligen sich außerdem zahlreiche Organisationen, unter anderem ortsansässige Parteien, die Landjugend Ardagger, die Donaunixe, die Tanzschule „AngeLeo“ oder auch das Mostbirnhaus. Highlights gibt es bei den Ferienspielen viele. Dieses Jahr stellt das Abschlussfest inklusive Zaubershow und Happy Tunes Darbietung das besondere Event dar.

Viele Stationen beim musikalischen Ferienspiel

Auch das Musikalische Ferienspiel im Musikheim in Ardagger Markt fand dieses Jahr wieder statt, nämlich am 9. Juli. Veranstalter dieses Ferienprogramms war der Musikverein Ardagger Markt. „Prinzipiell ist es immer Spiele spielen, Instrumente probieren und dann Knacker grillen“, erklärte der Obmann des Musikvereins in Ardagger Markt, Helmut Freynhofer, das Programm der Veranstaltung. Außerdem war es den Teilnehmerinnen und Teilnehmern möglich, verschiedene Stationen zu besuchen, die ebenfalls von Instrumenten inspiriert wurden: Trommelschlägeling, Helikon, Klarinetten Kegeln, Posaunengolf und Noten Pong. Knapp 20 Kinder nahmen an diesem Programmpunkt teil.

In der aktuellen Woche finden etwa am 14. Juli das Kinder Yoga in der Sporthalle der Mittelschule und ein Besuch bei der Autobahnpolizei statt. Außerdem sind am 16. Juli auch das Planenrutschen bei der Kollmitzberger Feuerwehr und das Schnupperfischen geplant.

Werbung