Landjugend-Projektmarathon: Beachplatz in neuem Glanz. Landjugend Viehdorf-Ardagger-St. Georgen meisterte ihre Aufgabe mit Bravour.

Von Heribert Hudler. Erstellt am 05. September 2019 (07:49)

42 Stunden hatten die Mitglieder der Landjugend Viehdorf-Ardagger-St. Georgen Zeit, um die ihnen gestellte Aufgabe am vergangenen Wochenende zu meistern.

Am Freitagabend erfuhren 45 teilnehmende Mitglieder beim Dorfplatz in Viehdorf ihre Aufgabe von Bürgermeister Franz Zehethofer und Viertelsreferentin Julia Wagner. Diese lautete, den Beachvolleyballplatz zu sanieren – samt Begrünung des Umfelds, den Bau einer Laube zum Verweilen, der Montage einer neuen Netzanlage sowie Mistkübeln und die vorsorgliche Verlegung von Strom- und Wasserleitung.

Motiviert stürzten sich alle Mitglieder sogleich ins Geschehen und splitteten sich zunächst in einen Bau-, einen Holz- und einen Kreativtrupp. Bis spät in die Nacht wurde gebaggert, getischlert, gebastelt und die Grundfeste für die Laube betoniert. Am Samstag ging es bereits um 7 Uhr weiter mit der Arbeit.

Unter der sengenden Hitze wurden der Beachvolleyballplatz samt Umfeld neu gestaltet und am Abend das Grundgerüst für die Laube aufgestellt – bis in die Nacht wurde das Dach gedeckt. Am Sonntag machten sich die Mitglieder ab 7 Uhr an den Feinschliff und zur Projektpräsentation um 14 Uhr empfingen sie mit Stolz viele Gäste, die sich vom beeindruckenden Resultat überzeugten.