LJ-Ball: Zwölf Proben bis alles passte. Aus terminlichen Gründen fand der diesjährige Ball der Landjugend Viehdorf-Ardagger-St. Georgen/Ybbsfelde erst am 8. Februar im Veranstaltungszentrum in Viehdorf statt.

Von Heribert Hudler. Erstellt am 10. Februar 2020 (19:02)

Die beiden Landjugendleiter Marlene Kleindl und Jürgen Weichinger konnten dazu zahlreiche Ehren- und Ballgäste wie die Bürgermeister Hannes Pressl und Franz Zehethofer sowie Vizebürgermeister Franz Eder begrüßen. Absoluter Höhepunkt war sicher die Polonaise, die von Marlene Kleindl, Harald Kronberger, Julia Klauser und Anna Nadlinger einstudiert und choreografiert wurde. Die zehn Paare tanzten nach den Songs „Dancing Queen“, „Into the Unknown – Frozen 2“ und „Shut up“ eine hervorragende Kür. Übrigens bedurfte es nur zwölf Proben bis alles perfekt passte.

Die Mitternachtseinlage gestalteten die Vokstanz- und Schuhplattlergruppen aus Steinakirchen und für Partystimmung am Tanzparkett sorgte die Musikgruppe „Zwirn“. In der Disco sorgte KWV & DJ MartnB für tolle Stimmung. Für das leibliches Wohl zeichnete zum achten Mal das Team rund um Christian Affengruber verantwortlich, der besondere Delikatessen servierte.