Viehdorf

Erstellt am 12. September 2018, 08:30

von Heribert Hudler

Neuer Kindergarten feierlich eröffnet. Nach einjähriger Bauzeit ist das neue Haus fertig. Diözesanbischof Schwarz segnete es.

„Für unsere Gemeinde ist dieser 9. September ein Freudentag. Wir dürfen einen gelungenen, zweckmäßigen und architektonisch gut ins Dorf passenden viergruppigen Kindergarten eröffnen“, sagte Bürgermeister Franz Zehethofer in seiner Festrede.

Zuvor hatte Vizebürgermeister Franz Eder die Kinder, Ehrengäste sowie Diözesanbischof Alois Schwarz und Landesrat Martin Eichtinger begrüßt. „Im neuen Kindergarten in Viehdorf steht das Wohl der Kinder im Mittelpunkt“, erklärte er dabei.

Bischof Schwarz, der mit Pfarrer Leopold Lumesberger den Festgottesdienst zelebrierte, betonte, dass ein Kindergarten heutzutage eine notwendige Institution sei, um die vielfältigen Herausforderungen in Familie und Beruf bewältigen zu können.

Kindergartenleiterin Astrid Fischer erinnerte an die Eröffnung des ersten Kindergartens in Viehdorf vor 42 Jahren am 14. Dezember 1976. „Damals wie heute hat der Kindergarten die Aufgabe, die Kinder ergänzend zum Elternhaus zu begleiten, zu stärken, zu fördern und ihnen Geborgenheit und Freude zu schenken.“ Sie und ihr Team sind begeistert vom neuen Haus.

Die Musikkapelle Viehdorf mit Kapellmeister Thomas Atzenhofer gestaltete die Feierstunde und den anschließenden Frühschoppen.