Amstetten fährt die Kultur hoch. Am 20. Mai findet erstes Konzert statt. Vorbereitungen für Musical laufen auf Hochtouren.

Von Leopold Kogler und Hermann Knapp. Erstellt am 05. Mai 2021 (04:38)
AVB-Chef Christoph Heigl hofft trotz Corona auf ein tolles Sommermusical.
Sengstschmid, Sengstschmid

Unmittelbar nach Ende des Lockdowns wird in Amstetten das erste Konzert über die Bühne gehen. Am Donnerstag, 20.5., steht im mozArt das Reopening mit der ersten Amstettner „Rock’n’Roll Night“ auf dem Programm, wir hatten berichtet:

The Ridin Dudes & Dennis Jale werden um 19 Uhr mit Hits aus den 50er- und 60er-Jahren für beste Stimmung sorgen. Weitere Veranstaltungen sind schon in Planung. „Auf jeden Fall wollen wir auch heuer wieder die im Vorjahr so erfolgreiche 5er-Session durchführen, mit fünf Konzerten von verschiedenen Gruppen an fünf verschiedenen Orten“, sagt Kulturstadtrat Stefan Jandl (Anmeldung erforderlich: 07472/601-454).

Bei den Amstettner Veranstaltungsbetrieben ist die Saison 2020/21 hingegen schon Geschichte und der Fokus liegt ganz auf dem Musical Sommer. „Mitte Mai beginnen wir in der Pölz-Halle traditionellerweise mit Aufbauarbeiten. Die Vorbereitungen für „On your Feet!“ laufen auf Hochtouren. Auf Basis der aktuell gültigen Vorgaben der Bundesregierung dürfen wir in der Pölz-Halle mit einer Besucherauslastung von 50% spielen“, sagt AVB-Geschäftsführer Christoph Heigl.

Im Juli können natürlich schon wieder andere Auflagen gelten. „Wichtig ist jetzt, dass es von vielen Seiten grünes Licht gibt und wir am 24. Mai mit einem sehr strengen Covid-19-Präventionskonzept in die Proben starten“, sagt Heigl. Alle Mitwirkenden der Produktion werden täglich auf das Coronavirus getestet. Am 28. Juni soll die Produktionscrew nach Amstetten übersiedeln, wo die Endproben bis zur Premiere stattfinden.

Die Planungsarbeiten für die kommende Kultursaison 2021/22 laufen indes ebenfalls schon auf Hochtouren. „Wir werden versuchen, bald ein ansprechendes Kulturprogramm zu präsentieren. Zum Teil werden wir verschobene Veranstaltungen nachholen, aber auch neue Highlights sind angedacht“, sagt Heigl.

Infos: www.avb.amstetten.at

Umfrage Amstetten

  • Habt ihr schon die ersten Kultur-Events im Visier?