Viele Einblicke zum „150er“ der Feuerwehr Euratsfeld

Erstellt am 03. Mai 2022 | 06:23
Lesezeit: 2 Min
Staunende Blicke und große Feierlaune gab es bei der Freiwilligen Feuerwehr Euratsfeld. Am vergangenen Samstag lud man zum Tag der Offenen Tür, zur Fahrzeugsegnung und zum Dämmerschoppen. Hier einige Highlights von der Fahrzeug-Parade.
Werbung
Anzeige

Zu einem großen Fest lud die Freiwillige Feuerwehr Euratsfeld anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens. So standen am Samstag beim Feuerwehrhaus ein Tag der Offenen Tür, die Segnung des neuen Einsatzfahrzeuges HLFA 3 sowie die Präsentation der Chronik „150 Jahre FF Euratsfeld“ und ein Dämmerschoppen auf dem Programm. Highlight war die Parade, moderiert von Andreas Haag, die sich viele Euratsfelder und Euratsfelderinnen nicht entgehen ließen. 

Dabei präsentierte man Fahrzeuge und Ausrüstung, Haag erläuterte viel Wissenswertes zu den Einsatzmöglichkeiten. „Es war ein rundum geglücktes Fest“, freute sich Erster Kommandant-Stellvertreter Michael Katzengruber, der gemeinsam mit Toni Wagner (Zweiter Kommandant-Stellvertreter) für die Organisation verantwortlich zeichnete. 

Werbung