31-Jähriger starb nach Arbeitsunfall in Amstetten

Erstellt am 06. Mai 2022 | 09:41
Lesezeit: 2 Min
Notarzt Rettung Dominik Meierhofer Symbolbild
Symbolbild
Foto: Dominik Meierhofer
Nach einem Arbeitsunfall in einer Firmenhalle in Amstetten ist am Donnerstag ein 31-Jähriger ums Leben gekommen.
Werbung
Anzeige

Der Mann war Polizeiangaben zufolge von einem automatischen Kran angefahren und umgestoßen worden. Im Landesklinikum Amstetten erlag der Niederösterreicher seinen schweren Verletzungen. Das Arbeitsinspektorat wurde vom Unfall in Kenntnis gesetzt.

Werbung