Shutteldienst ins Heidebad

Erstellt am 19. April 2022 | 11:12
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8334309_ams16ams_shutteldienst.jpg
Kündigen einen Shuttledienst nach Hausmening an (von links): AVB-Geschäftsführer Christoph Heigl, Taxiunternehmer Gerhard Heiss, Bürgermeister Christian Haberhauer und AVB-Bäder-Leiter Reinhard Walter. Foto:
Foto: Stadtgemeinde
Während Umbau des Naturbades Amstetten bietet AVB in Kooperation mit Taxi Heiss gratis Fahrten nach Hausmening und zurück an.
Werbung
Anzeige

Ende April schließt das Naturbad seine Pforten für den Umbau. Aufgrund des baulichen Zustands des Hallenbads besteht dringender Handlungsbedarf. „Wir haben einen sehr ambitionierten Zeitplan vorgegeben, damit die Bevölkerung bereits 2024 ein topmodernes Bad nutzen kann“, sagt Bürgermeister Christian Haberhauer.

Und auch Christoph Heigl, Geschäftsführer der AVB Kultur & Freizeit GmbH versichert, „dass wir unmittelbar mit dem Ende der Hallenbadsaison mit den Arbeiten beginnen, damit die Zeit bis zur Eröffnung des neuen Stadtbads möglichst kurz sein wird.“ Damit die Amstettnerinnen und Amstettner auch diesen Sommer nicht auf das kühle Nass verzichten müssen, organisiert die AVB in Kooperation mit dem Taxiunternehmen Heiss einen kostenlosen Shutteldienst nach Hausmening. „Gestartet wird mit der Öffnung des Heidebads am 1. Mai. Das Shuttle verkehrt täglich“, sagt Heigl. Vorerst sind zwei Hin- sowie zwei Rückfahrten eingetaktet. Die Anmeldung für die Fahrt erfolgt direkt bei Taxi Heiss.

Hinsichtlich des neuen Stadtbades, erklärt der Bürgermeister, dass durch den Neubau „vor allem auch den Bedürfnissen der Schulen und Vereine nachgekommen wird, die auf mehr Platz angewiesen sind. Es ist wesentlich, dass Kinder Schwimmen lernen und Sportbegeisterte ihren Aktivitäten nachgehen können. Zugleich werden wir aber auch auf den Spaßfaktor für die Familien nicht vergessen“, versichert Haberhauer.

Weiterlesen nach der Werbung

Umfrage beendet

  • Werdet ihr den kostenlosen Shuttledienst von Amstetten zum Heidebad nutzen?