Amstetten: Nikolaus on tour. In der Saleisanerpfarre Amstetten Herz Jesu zeigt man sich erfreut, dass die Bundesregierung in Absprache mit der Bischofskonferenz den Besuch des heilien Nikolaus ermöglicht.

Von Wolfgang Zarl. Erstellt am 04. Dezember 2020 (17:25)
Symbolbild
Logtnest/Shutterstock.com

Dabei müssen die Corona-Sicherheitsmaßnahmen strikt eingehalten werden: So darf der Nikolaus nicht bei der Wohn- oder Haustüre hinein. Die Pfarre wird Firmlingen sowie Jungschar- und Erstkommunionkinder kleine Geschenke bringen.

Die Pfarre weist auch darauf hin, dass ab 7. Dezember - dem Ende des Lockdowns - sowie ein paar weitere Tage kleine Geschenke mit Segensgebeten vom heiligen Nikolaus in der Herz Jesu Kirche bereitgestellt werden. Diese können Familien abholen. Das Video zeigt Pfarrer Pater Hans Schwarzl, der als Nikolaus unterwegs ist.