Amstetten: Gastgeber für Ukraine-Willkommenskaffe gesucht

Erstellt am 27. April 2022 | 15:37
Lesezeit: 2 Min
New Image
Das Team von Willkommenmensch hofft auf Unterstützung (von links): Christian Köstler, Inge Kühtreiber, Karina Lasselsberger, Franziska Hauser, Ulli Gangl und Leopold Gangl.
Foto: Willkommenmensch
Jeden Donnerstag von 9 bis 11 Uhr findet im Rathaus Amstetten das Willkommenskaffee für geflüchtete Menschen aus der Ukraine statt. Und es werden noch dringend Freiwillige gesucht, die Lust haben, sich in der Zeit von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr als Gastgeber zu engagieren.
Werbung
Anzeige

"Es geht dabei darum, gemeinsam mit unseren ukrainischen Gästen die Tische zu decken, Kaffee vorzubereiten, Kuchen aufzuteilen (eventuell auch zu backen) Getränke zu richten und das Geschirr zu bändigen. Wer Interesse hat, kann gerne am nächsten Donnerstag vorbeikommen bzw. sich unter willkommenmensch@gmx.at melden", sagt Mitorganisator Christian Köstler.

Das Kaffee ist mittlerweile übrigens zum echten Kommunikationstreffpunkt und zur Infodrehscheibe für die ukrainischen Gäste geworden. Es kommen im Laufe des Vormittages bis zu 50 Personen vorbei.

Werbung