Hinweise erbeten: Unfallverursacher fuhr davon

Erstellt am 14. April 2018 | 09:48
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Polizei Symbolbild
Foto: BilderBox.com, Wodicka
Ein 23-jähriger Motorradfahrer kam aufgrund einer Vollbremsung zu Sturz und verletzte sich dabei. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Die Polizei bittet darum um Hinweise.
Werbung

Ein 23-Jähriger Euratsfelder fuhr am 13.4. gegen 17.15 Uhr mit seinem Motorrad auf der L90 im Gemeindegebiet von Winklarn in Richtung Weitenfeld. 

Zeitgleich war ein derzeit noch unbekannter Autolenker mit einem silberfarbenen Pkw in der Gegenrichtung unterwegs. Dieser bog vor dem herankommenden Motorrad nach links in Richtung Schloss Hubertus ein. Allerdings war er dabei so langsam, dass der Biker eine Vollbremsung machen musste, um nicht mit dem Auto zu kollidieren. Er verlor dabei die Herrschaft über seine Maschine und stürzte. Das Motorrad schlitterte weiter und prallte gegen das Auto eines 20-jährigen Amstettners der hinter dem silberfarbenen Pkw angehalten hatte, um dessen Abbiegemanöver abzuwarten.

Der Motorradfahrer erlitt bei seinem Sturz einen Bruch des rechten Schulterblattes.

Der Lenker des silberfarbenen Fahrzeugs ignorierte den Unfall und fuhr einfach weiter.

Die Polizei bittet eventuelle Zeugen um Hinweise, die bei der Ausforschung des Unfallverursachers helfen könnten. Tel: 059/133/3100.

Werbung