Neuer Pfarrer in Amt eingeführt. Pfarrer Wieslaw Kudlacik betreut nunmehr zwei Pfarren – Hausmening und Winklarn.

Von Ingeborg Grubner. Erstellt am 17. September 2018 (14:02)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Im Rahmen des Erntedankfestes und des Pfarrkirtags wurde vergangenen Sonntag Pfarrer Wieslaw Kud-
lacik in Winklarn in sein Amt eingeführt. „Vergangenheit ist Geschichte, die Zukunft ein Geheimnis aber jeder Augenblick ein Geschenk“, betonte Bürgermeisterin Sabine Dorner, bevor sie den Pfarrer in Winklarn herzlich willkommen hieß.

Für Dechant Haumer geht es darum, den richtigen Platz in der Gesellschaft zu haben, der Familie, dem Arbeitsplatz und in der Kirche – das sei ein Bedürfnis für uns Menschen. Auch der neue Pfarrer werde seinen Platz in der Kirche einnehmen, dies sei der vorgesehene Ort in der Pfarrgemeinde. Bei der Übergabe des Tabernakelschlüssels betonte der Dechant: „Du öffnest den Schatz der Kirche im Wort Gottes und der heiligen Kommunion.“

Den Erntedank und die Eucharistiefeier nahm bereits der neue Pfarrer vor.