Amstettner Pfarre zeigt Segnung von Palmbuschen. Kirchenbesuche und Aktivitäten jeglicher Art sind in der Kirche aufgrund der Coronakrise aktuell nicht möglich. Für den Palmsonntag wurde angeordnet, dass alle ihre Palmzweige selbst in den Familien bzw. Häusern und Wohnungen segnen.

Von Hermann Knapp. Erstellt am 04. April 2020 (06:34)

Manche sind aber auch alleine oder mit dem Gebet nicht so vertraut. Die Pfarre Amstetten Herz Jesu will sie unterstützen und hat eine Hauskirchengemeinschaft gegründet. Von zu Hause aus gibt es in diesem Livestream die Möglichkeit dazu: https://youtu.be/renxdYG-Qqk (ab 9:30 Uhr).

Pfarrer P. Hans Schwarzl rät: „Bereitet Palmzweige oder einen Palmbuschen vor. Sucht euch Zuhause einen Platz zum Feiern des Hausgottesdienstes, der passt und wo ihr euch wohl fühlt. Bereitet einen Tisch, eine Ecke mit einem weißen Tuch. Schafft euch eine Atmosphäre der Achtsamkeit und der Aufmerksamkeit. Pfarrer P. Hans Schwarzl: Wir helfen und begleiten euch per youtbe beim Feiern und beim Segnen zu Hause. Beginn ist pünktlich um 9:30 Uhr mit einer kleinen Einführung.

Wie gut diese YouTube-Videos sind, zeigt der letzte Kinderkirchengottesdienst (letzter Sonntag) der Pfarre: https://www.youtube.com/watch?v=I1KLh0N91Ik&feature=youtu.be&fbclid=IwAR21YAxY0LNrNzMKC2ycGRiJpMjF4_ROiu64V_cffbPPL-TrlU3GDj7t48M