Skispaß für die ganze Familie. Auf insgesamt 52.000 m² bietet das Familienskiland in Unternberg/St. Corona den perfekten Untergrund, um das Skifahren zu erlernen und sich stetig zu verbessern. Nur 60 Minuten von Wien und 90 Minuten von Graz entfernt!

Erstellt am 02. Januar 2019 (13:57)
Familienarena
Familienarena

Wer zum ersten Mal auf Skiern steht, der in der Familienarena genau an der richtigen Stelle. Ein Wintersportverleih und eine Skischule vor Ort bescheren den Gästen einen reibungslosen Tag mit der Familie.

Funline & Wellenbahn: Die Funline liefert den Minis die nächste Stufe zur Verbesserung ihrer Technik. Steilkurven, Wellen und Sprünge bereiten selbst erfahrenen Skifahrern viel Spaß.

Zeitstrecke: Sumsis Zeitmessstrecke sorgt für einen Geschwindigkeitsrausch. Die Nutzer können mittels eines Armbandes ihre Bestzeiten über die gesamte Zeit verfolgen und sich mit den Tagesbesten messen.

Winter-Spielplatz & Erlebnisland: Wenn die Motivation zum Skifahren nachlässt oder am Ende des Tages noch genug Energie vorhanden ist, können sich die Kids am Erlebnisspielplatz austoben.

Corona Wintererlebnisland: Eine spannungsgeladene aber kindergerecht Rodelbahn mit Wellen und Kurven lädt zu einem besonderen Erlebnis ein. Ein kurzer Aufstiegsmarsch entlang der Bergabspur bringt die Gäste nach oben zum Beginn der 260 Meter langen Rodelbahn. Für die ganz kleinen Schneefans bietet sich eine 120 Meter lange Rodelwiese für Winterspaß an.

Familienarena

Schneefestung: Ab dem Winter 2018/2019 wartet auf die Kids ein weiteres Highlight: Coronas Schneefestung ist der ideale Ort für Schneespiele und Schneeballschlachten und im Iglu kann man sich prima verstecken.

Jeden Freitag und Samstag von 16:00-19:00 Uhr wird dank Flutlicht die Nacht zum Tag.

Eltern machen es sich währenddessen in der Wexl Lounge gemütlich und haben beim Schlemmen dank schlauer Ausrichtung der Gastronomie ihren Sprössling immer im Blick.

Informationen:

Eintritte
Coronas Skiland:
Tageseintritt 16 Euro.
Halber Tag 13 Euro.
Coronas Wintererlebnisland: Tageseintritt 6 Euro.

Lifte
1 Tellerlift (350 Meter lang)
35 Meter Förderband
90 Meter Förderband (überdacht mit Ausstiegsschleusen).