Erstellt am 03. Januar 2019, 14:19

Fest mit Minnesang und Liebestrank. Eggenburg reist am Wochenende vom 7. bis 8. September zum 25. Mal ins Mittelalter. 2018 freuten sich die ehrenamtlichen Organisatoren über mehr als 30.000 begeisterte Besucher.

Margarethe Jarmer

An über 200 Markständen werden Waren feilgeboten und man kann sich an mittelalterlichen Köstlichkeiten laben.

Innerhalb der zwei Kilometer langen, mittelalterlichen Stadtmauer verzaubern über 250 Künstler und Gaukler, Schwertkämpfer und Musiker ihr Publikum und entführen in die Welt des Mittelalters.

Die Zeitreise ins Mittelalter steht 2019 ganz im Zeichen der großen Tragödien, die sich in den Liebesdichtungen des Hochmittelalters abgespielt haben.

Die Gäste finden ihre Freude bei über 200 Programmpunkten: Minnesänger bringen ihren Liebsten Ständchen, bei Musik, Tanz und Schauspiel werden Groß und Klein köstlich unterhalten. Historisches Handwerk und wissenschaftliche Vorträge stillen die Wissbegierde, Akrobatik und Schaukampf lassen Staunen. Beim alljährlichen Höhepunkt, dem traditionellen Ritterturnier zu Pferde, kämpfen Recken um die Gunst einer Edeldame.

Samstag 7. 9. 10 bis 22 Uhr
Sonntag 8.9. 9 bis 18 Uhr

www.mittelalter.co.at