30 Jahre Öffnung des Eisernen Vorhangs im Museum Horn.

Erstellt am 19. Dezember 2018 (14:25)
zVg Museum Horn

Das grenzüberschreitende Ausstellungsprojekt mit Katalog wird eröffnet am

2. Mai: Schloss Weitra

17. Mai: Museum Horn

September: Haus der Geschichte, St. Pölten

11. November: Technisches Museum Brünn

Das Museum Horn bietet neben dieser Sonderausstellung interessante Einblicke in die Urgeschichte des Horner Bodens, die Welt der Mineralien des Waldviertels, die historische Landbewirtschaftung, Einzigartiges über den „Räuberhauptmann“ Johann Georg Grasel und vieles mehr.

Zudem lädt die Stadtmauerstadt wieder zu zwei internationalen Festivals: das Festival „Szene Waldviertel“ bietet im Frühjahr hochklassiges Kinder- und Jugendtheater und das  Kammermusikfestival Allegro Vivo lädt von 2. August bis 15. September 2019 zur Hochkultur feinster Klänge!

Bereits zum 50. Mal veranstaltet der Horner Fremdenverkehrs- und Verschönerungsverein das Horner Volksfest und bietet von 29. Mai bis 2. Juni 2019 Unterhaltung vom Allerfeinsten für Jugend, Familien und Senioren!

  • TIPP SOMMER: Im Juli und August jeden Mittwoch um 18,30 Uhr Kurzführungen zu Spezialthemen im Museum um € 2,--.
  • Museumsaktionen für Kinder im Rahmen des Horner Sommerferienspieles
  • Freier Eintritt für Kinder bis 6 Jahre, NÖ Card!

Events und Tipps 2019:

  • 4. April: Lichtbildervortrag „Alte Horner Ansichten“
  • 13. April: Vorführung Militärtechnik im Bunker Šatov
  • 17. Mai: Symposion „30 Jahre Öffnung des Eisernen Vorhangs“
  • 18./19. Mai: NÖ Museumsfrühling „Josef Höbarth und die Eisenbahn“
  • 19. Juni: Vortrag „Horner Tuchmachersiedlung“
  • 6. September: Fahrt ins Technische Museum Brünn

Infos und Kontakt:
Museum Horn
Wiener Straße 4, 3580 Horn
Mail: museum.horn@aon.at
Web: www.hoebarthmuseum.at
Tel: +43 2982 / 2372

Öffnungszeiten:
1. April bis 15. November 2019, täglich außer montags von 10 bis 16 Uhr

Werbung