3D-Reise zum Urmeer. Die App führt auf den Spuren von Haien & Co. durch die Fossilienwelt!

Erstellt am 17. Dezember 2018 (12:38)
Fossilienwelt
In der Fossilienwelt in Stetten ist das weltgrößte fossile Austernriff mit 15. 000 Riesenaustern freigelegt.

Das Korneuburger Becken war vor vielen Millionen Jahren Teil eines tropischen Urmeeres und seiner Küste. Auf dem Gelände der Fossilienwelt in Stetten bei Korneuburg wurde vor wenigen Jahren das weltgrößte fossile Austernriff mit 15. 000 Riesenaustern freigelegt. Dieses imposante Naturdenkmal und unzählige andere Fossilien, die im Korneuburger Becken gefunden wurden, lassen die verschwundene Welt des tropischen Urmeers wieder auferstehen. Mit der spannenden 3D App für’s Smartphone erwachen die exotische Landschaft und ihre Bewohner zu neuem Leben. Leihbrillen kostenlos erhältlich!

Kinder-Workshops 2019

  • Versteinerungen – Spuren der Vergangenheit, 30. Mai
  • Fossilien suchen – erkennen – präparieren, 23. Juli
  • Feuer und Eis – Leben in der Eiszeit, 20. August
  • Wasser ist Leben – alles begann im Meer, 22. September

Kontakt

Fossilienwelt,
2100 Stetten,
Austernplatz 1
Tel. 02262/62409
office@fossilienwelt.at

Alle Infos gibt es online auf: www.fossilienwelt.at