Auf Werbetour. Wow! Mit zwei Eyecatchern ist die Polizei auf Werbetour – ein mutiger Brückenschlag zur Rekrutierung.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 21. August 2018 (08:37)
„Geradeaus in die Polizei-Klasse“ – mit der neuen G-Klasse, konkret mit dem neuen G 500 (4,0-Liter-Biturbo-V8mit über 400 PS) tourt die Polizei durch Österreich. Der Wagen läuft in Graz vom Band.
BMI/Pachauer

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt …

Die Polizei ist derzeit mit zwei außergewöhnlichen Autos österreichweit unterwegs – auf Rekrutierungs- und Imagetour. Ziel ist es, die Besten der Besten zu finden und gezielt anzusprechen. Junge, sportliche und motivierte Bewerberinnen und Bewerber ab 18 Jahren sollen angesprochen und gefunden werden, die in den herausfordernden und spannenden Polizeiberuf einsteigen wollen.

Eyecatcher Nummer 1: Mercedes-Benz G 500. Das Auto spielt alle Stückerln, ist vor allem offroad, also im Gelände, ein wahrer Meister (unter anderem 700 Millimeter Wattiefe) …

Eyecatcher Nummer 2: KTM X-Bow. Das weltweit erste KTM-Polizeifahrzeug! Made in Austria (konkret: in Graz, in Hand-
arbeit) …

Wie lässt sich der knapp 300 PS starke und nur rund 900 Kilogramm leichte X-Bow fahren? Man spürt, dass man mit dem Asphalt der Straße verbunden ist … Der offene Zweisitzer ist abso-lut nichts fürAnfänger!
BMI/Berger

„Der X-Bow ist mit Bedacht zu bedienen, es gibt keine elektrische Unterstützung und man ist gefordert, mitzudenken und Verantwortung zu übernehmen. Das alles braucht man auch im Polizeiberuf“, betont Alexander Marakovits, Leiter der Abteilung Kommunikation im Innenministerium. Und: „Weder der X-Bow noch die G-Klasse werden als Streifenkraftwagen im normalen Dienstbetrieb verwendet, sie dienen einzig als Rekrutierungsinstrumente!“

Beide Fahrzeuge sollen die Menschen aufmerksam auf die Marke „Polizei“ machen. Und im Bereich Rekrutierung gibt es eine Menge zu tun: Bis 2019 werden 2.000 neue Ausbildungsstellen und 2.100 zusätzliche Planstellen bei der Polizei geschaffen – und dafür braucht man geeignetes Personal.

Die österreichweite Rekrutierungs- und Imagekampagne der Polizei läuft bis zum 28. September.

www.polizeikarriere.com