Porsche: Wer, wenn nicht der 911er?. Der 911 Carrera hat bei der BVZ- Autowahl 2019 gewonnen – in der Kategorie „Der Temperamentvolle“. Gratulation!

Von Thomas Vogelleitner. Erstellt am 26. November 2019 (15:20)
Go, go, go! Das 911 Carrera Coupé beschleunigt in 4,2 Sekunden auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 293 km/h. Und mit dem optionalen Sport-Chrono-Paket verkürzt sich der Sprint nochmals um 0,2 Sekunden. 
Porsche

Wow! Der 911 Carrera zeigt spektakulär, wie scharf und begehrenswert eine Basisversion sein kann … Der Carrera markiert den Einstieg in die 911er-Familie – mit einem Sechszylinder-Boxer (Biturbo inklusive), 385 PS stark (plus 15 PS gegenüber dem Vorgänger).

Motor, Fahrwerk (in allen Modi stramm) und Bremsen sind auf exklusive Sportlichkeit ausgelegt. Die Kraftübertragung übernimmt perfekt ein achtgängiges Doppelkupplungsgetriebe. Angetrieben wird die „Baureihe 992“ über die Hinterräder oder über alle vier Räder (der nächste Winter kommt bestimmt). Der 911 Carrera scheint dabei immer auf dem Sprung zu sein. Das Fahren mit ihm wirkt nie angespannt – im Gegenteil: Sportlich geht auch lässig!

Der Porsche fährt sich präzise und direkt. Dabei wirkt er nie verkrampft und bietet genügend Komfort. Die Silhouette: ikonisch. Das Design: zeitlos.
Porsche

Mit dem „Wet Mode“ hat der Sportwagen ein noch besseres Fahrverhalten auf nassen Straßen – eine Weltneuheit exklusiv für den 911er. Die neue Assistenzfunktion besteht aus einer Nässeerkennung (Sensoren in den vorderen Radhäusern) und einer entsprechenden Abstimmung zur Steigerung der Fahrstabilität auf nassen Fahrbahnen. Eine coole Sache!