Die bayrische Krone

Erstellt am 22. September 2022 | 05:53
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8472271_p90448629_highres_bmw_m8_competition_g.jpg
M8 Competition Gran Coupé – schaut nicht nur mega aus, der Münchner fährt sich auch so! Und der sonor brabbelnde Achtzylinder ist, sorry, ein wahrer Genuss.
Foto: BMW
BMW M8 Competition – einfach extrem!
Werbung

Einsteigen, starten und ein wenig warten: „Volle Antriebsleistung in Kürze verfügbar“ – so die Anzeige im Cockpit. Aber dann: Der 625 PS starke M8 Competition beschleunigt als Gran Coupé in nur 3,2 Sekunden auf Tempo 100. Als gäbe es kein Morgen!

Lässig und unangestrengt verteilt der V8 seine Urgewalt an die Räder und katapultiert den BMW die Gerade entlang, der Bi-Turbobenziner hängt extrem direkt am Gas. Herrlich. Gefährlich. Das Zusammenspiel von Motor (toller Sound; sorry, Frau Nachbarin), Allradantrieb (auf Knopfdruck auch ausschließlich an die Hinterachse), Acht-Gang-Automatik, Bremsen und Lenkung wirkte äußerst gelungen, harmonisch.

Technisches Detail am Rande: Bei den Bremsen wird die Hydraulik durch einen Elektromotor ersetzt. Davon spürt man nichts, muss man aber auch nicht.

Das M8 Competition Gran Coupé kann Sport – und das Fünf-Meter-Schiff ist auch ein idealer Reisewagen. Eine 1.000-Kilometer-Strecke wird mit links absolviert, die Sportsitze vorne bieten nicht nur viel Seitenhalt, sondern sind auch 1a langstreckentauglich.

Fazit: Für uns ist dieser Sport-Luxus-Wagen das Beste, was BMW derzeit zu bieten hat. Der König von Bayern – ohne Wenn und Aber!