Sonnenschein

Das Leben ist hart – der Citroën C3 Aircross ist dafür ein richtiger Sonnenschein.

Erstellt am 18. November 2021 | 05:02
440_0008_8229899_noe46_motor_citroenc3aircross.jpg
Im C3 Aircross fühlt man sich so pudelwohl, dass die Hektik von einem abfällt.
Foto: Citroën

2018 wurde der C3 Aircross zum „Best Buy Car of Europe“ gewählt. Mittlerweile ist viel Wasser die Donau hinteruntergeflossen – und der „Kleine“ wurde gezielt verfeinert.

Ein überaus interessantes Auto ist der Franzose – sympathisch, cool, frankofon … Alles anderes als protzig oder aggressiv (das wirft man SUVs ja oft vor). Top: Unser Testwagen (angenehm geräumig) war serienmäßig mit Advanced-Comfort-Sitzen ausgestattet – das sind feine Wellness-Sitze für Vielfahrer. Nicht umsonst ist Citroën eine Komfort-Automarke. Komfortabel präsentiert sich auch das Fahrwerk, das dennoch knackig abgestimmt ist. Unter der Motorhaube: 120 Diesel-PS.

Damit ist der C3 Aircross 1a motorisiert – sparsam und spritzig. Es ist übrigens keine Schande, einen (modernen) Diesel zu fahren. Souverän: die Automatik.