Ein SUV als Sportwagen? Ja!. Progressiv, athletisch, dynamisch – die Rede ist vom Cayenne Coupé. Wow!

Von Thomas Vogelleitner. Erstellt am 22. Januar 2020 (01:36)
Sie sehen richtig: Das Cayenne Coupé hat keinen Heckscheibenwischer. Dafür gibt es einen adaptiven Heckspoiler (hier eingefahren).
Porsche

Aufgepasst! Steigt man beim Cayenne Coupé mit 550 Turbo-PS kräftiger auf das Gaspedal, dann müssen sich die Mitfahrer fest anhalten. Der Biturbo-V8 schiebt nämlich extremst an, ein Jumbo hat gefühlt auch nicht mehr Schub zu bieten – und mit dem als Extra erhältlichen Klappenauspuff hat man dazu im Sportmodus eine mehr als feine Sound-Untermalung. Der Motor nimmt fauchend und dann zufrieden brabbelnd seine Arbeit auf. Gänsehaut-Feeling inklusive.

Beeindruckend auch die Kurvenlage. Es gibt kein Auto, das sein Gewicht so kaschieren kann wie dieser Porsche. Leichtführig ohne Seitenneigung huscht der SUV um jede Kurve. So gut, dass man schon nach wenigen Sekunden vergessen könnte, dass man in einem Fünf-Meter-Gefährt sitzt. Ein SUV als Sportwagen? Ja!

Das Cayenne Coupé sieht so aus, wie es aussehen muss: Ein Eyecatcher, cooler geht es nicht mehr! Und keine Angst: Trotz des tieferen Dachs bleibt genug Kopffreiheit. Plus: hohe Konnektivität.