Ganze 550 PS stark. Auf die Plätze, fertig, los!  Der Jaguar F-Pace SVR ist fast 300 km/h schnell – ein SUV …

Erstellt am 25. September 2019 (18:52)
Jaguar
F-Pace SVR: Aus einem V8-Kompressor holt die Raubkatze 550 PS, unterfüttert mit 680 Newtonmetern Maximaldrehmoment. Bei all ihrer Leistungsschärfe ist sie immer noch familientauglich.

Ein Schalthebel – in einer griffig-sportlichen Interpretation – ragt prominent aus der Mittelkonsole des F-Pace SVR hervor. Das junge SUV-Mitglied der Katzenfamilie ist ja grundsätzlich auf Performance ausgerichtet. Im neuesten Derivat treibt es die SVO-Abteilung (Special Vehicles Operations) von Jaguar auf die Dynamikspitze. Herz des Hochleistungs-Crossovers ist der aus den Top-Typen des Range Rover Sport, des F-Type, des XJ und des XE (Project 8, limitiert und ausverkauft) gut bekannte 5,0-Liter-V8-Benziner mit Kompressoraufladung.

Im Ober-F-Pace hat dieses Antriebskraftwerk 550 PS, gepaart mit 680 Newtonmetern Maximaldrehmoment. Höchstgeschwindigkeit 283 km/h! Um diese Leistung in Asphaltgrip umzuwandeln, ist Allradantrieb an Bord, ebenso – zusätzlich zu den Stabilitätsprogrammen – ein elektronisches Hinterachsdifferenzial. Dazu kommen aerodynamische Maßnahmen an Front, Seitenschwellern und Heck. Für bessere Beatmung sorgen Lufteinlässe auf der Motorhaube. Angepasst an das hohe Power-Niveau ist nebst dem Fahrwerk (immer noch familienfreundlich komfortabel) und der Lenkung auch die Auspuffanlage (mit aktiver Klappensteuerung) und genauso die Bremsanlage.

Dieses Kraftpaket inhaliert mit lustvollem, aber nicht zu lautem Brüllen am liebsten rhythmisch gekurvte Landstraßen, es macht aber auch auf engwinkeligem und weniger fein asphaltiertem Terrain katzenhaft überaus geschmeidige Figur. Mit optischem Zierat treibt es Jaguar nicht zu plakativ, fast dezent sitzen die doppelflutigen Endrohre bündig eingepasst im Heckstoßfänger. Im Interieur sorgt feines Sportledergestühl für festen Halt um die Hüften.

„Der F-Pace SVR ist der ultimative Performance-SUV!“ (Dieter Platzer, Pressesprecher Jaguar/Land Rover Austria)

Neu: Jaguar F-Pace SVR

Start & Preis. Ab sofort bestellbar. Ab 127.800 Euro. Serienmäßig u. a.: Allradantrieb, elektronisches Hinterachssperrdifferenzial, adaptives Fahrwerk, Abstandsregeltempomat, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Performance-Bremsanlage, Auspuffklappensteuerung, 21-Zoll-Aluminiumräder.