Elektromobilität erleben: "Mooncity" in Wien eröffnet. Ein Pop-up-Store in der Wiener Mariahilferstraße ist bis Ende des Jahres die Außenstelle der Mooncity Salzburg. Absolut besuchenswert …

Von Beatrix Keckeis-Hiller. Erstellt am 14. Oktober 2020 (05:20)
Die Mission der Mooncity Vienna: der E-Mobilität in Österreich zum Durchbruch verhelfen! Im Bild: Vision iV von Škoda.
Nidetzky

Am 9. Dezember 2019 hat die Porsche Holding Salzburg die Mooncity Salzburg eröffnet – ein Erlebnis- und Kompetenzzentrum rund um das Thema Elektromobilität. Standort ist, unweit der Zentrale des Automobilhandelsunternehmens, die Sterneckstraße, im Stadtteil Schallmoos, ein hoch frequentiertes Gewerbe- und Handelszentrum. Jetzt hat die PHS eine Außenstelle der Mooncity in Wien.

An einem ebenfalls hochfrequentierten Standort: in der Mariahilferstraße (Hausnummer 53), in einer der belebtesten Einkaufsmeilen der Bundeshauptstadt. In einem Pop-up-Store, den ehemaligen Räumlichkeiten einer Textilkette, entfaltet sich auf rund 1.500 Quadratmetern die gesamte aktuelle Welt der Elektromobilität des VW-Konzerns.

Porsche Taycan, Vollelektrikersportler.
Nidetzky

Bis zum 31. Dezember 2020 ist der neue VW ID.3 ebenso zu Gast wie der Porsche Taycan und der Audi e-tron, desgleichen unter anderem der Seat Mii electric, begleitet vom brandneuen Cupra Formentor, dessen Antriebsprogramm auch eine Plug-in-Hybrid-Version inkludiert. Eines der Highlights ist das Concept Car Vision iV (das Serienmodell, der vollelektrische Enyaq, wird demnächst seinen Serienstart feiern).

Eine Schar von Elektromobilitäts- experten steht auch für Infos parat. Rund um die elektrischen und elektrifizierten Modelle gibt es zudem ein reichhaltiges Angebot an Accessoires und Merchandising-Produkten.

Geöffnet ist die Mooncity Vienna Montag bis Mittwoch von 11 bis 19 Uhr, Donnerstag und Freitag von 10 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. www.mooncity-vienna.at