508 PSE: Achtung, Löwe im Tiefflug!. Der PSE aus der 508er-Herde schnurrt wie ein Kätzchen und sprintet wie ein Kampfflieger.

Von Michaela Fleck. Erstellt am 14. Juli 2021 (02:03)
Peugeot Achtung: Löwe im Tiefflug!
Mit dem Sport-508er kann man gehörig durch die Kurven räubern – und genauso gut entspannt dahingleiten. Der König der Löwen!  Foto: Houdek
Houdek

Von den Eurofightern hat er ihn nicht, den düsenjetgrauen Fluganzug. Aber etwas von einem Kampfflieger steckt schon im PSE (steht für: Peugeot Sport
Engineered). Das schnellste Serienmodell, das die Franzosen bis dato gebaut haben.

Exakt 360 PS leistet der 508 PSE. Die verteilen sich – der PSE gehört ja rein umwelttechnisch gesehen zu den braven Plug-in-Hybriden – auf einen Benzin- und zwei Elektromotoren. Die lassen die Limousine (es gibt auch einen Kombi/SW) in 5,2 Sekunden von 0 auf 100 durchstarten. Und die spucken dabei nicht einmal 50 Gramm CO2 pro Kilometer aus.

Dass sich das alles andere als brav anfühlt, liegt an der breiten Spur und am tief gelegten Fahrwerk mit den fünf Fahrmodi, die direkt aus der Sportabteilung (die ja auch im Rennsport mitmischt) kommen. Das liegt aber auch am winzigen, tief gestellten Lenkrad (i-Cockpit), das ans letzte Gokart-Rennen erinnert, am riesigen, digitalen Cockpit darüber und natürlich am Allradantrieb, der die ganze Kraft souverän auf die Straße bringt.

Fein für nächtliche Jäger: das Nachtsichtsystem namens Night Vision. Fein für Frischlufttiere: das elektrische Panoramadach (eines der wenigen Extras). Und seine Krallen? Die zeigt der Löwe im Kampfanzug schon von weitem, mit den neongelben Striemen …