Erdgas und Benzin sorgen für 1.194 Kilometer Reichweite. Der Ibiza TGI hat ein bivalentes Antriebskonzept – das heißt: komprimiertes Erdgas und Benzin. In Österreich gibt es aktuell rund 160 Erdgastankstellen, Tendenz steigend.

Von Thomas Vogelleitner. Erstellt am 19. Juni 2018 (01:41)
NOEN, Seat
Den Ibiza (fünfte Generation) gibt es als Benziner, als Diesel und seit geraumer Zeit auch mit Erdgasantrieb.

In den ersten fünf Monaten des heurigen Jahres wurden österreichweit 325 CNG-Fahrzeuge neu zugelassen – das ist ein Plus von 300 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2017, Marktanteil am gesamten Automarkt allerdings nur 0,3 Prozent.

Seat glaubt an die CNG-Technologie (CNG steht für Compressed Natural Gas, komprimiertes Erdgas): „Mit CNG betriebene Fahrzeuge sind eine nachhaltige Alternative, um die Lücke zwischen herkömmlichen und elektrischen Motoren zu füllen!“

„Neben den Elek- troautos haben die CNG-Fahrzeuge auch ihre Daseinsberechtigung!“ Rudolf Glass, Pressesprecher Seat Österreich

Der 90 PS starke und 181 km/h schnelle Ibiza 1.0 TGI ist der umweltfreundlichste Ibiza aller Zeiten! Als Verbrauch werden 5,0 Liter pro 100 Kilometer im Benzinmodus und 3,3 Kilogramm pro 100 Kilometer im Erdgasmodus angegeben (ein Kilogramm Erdgas kostet in der Alpenrepublik durchschnittlich einen Euro). Im Betrieb mit Erdgas werden nur 88 Gramm CO2 pro Kilometer ausgestoßen – somit vorbildlich sauber!

Fahreindruck? Der Erdgas-Ibiza fährt sich wie ein ganz normales Auto. CNG ist dabei immer erste Wahl. Nur wenn die Temperatur des Frostschutzmittels unter zehn Grad Celsius fällt, wird der Dreizylindermotor mit Benzin gestartet und beginnt die Gaseinspritzventile aufzuwärmen, bevor der Erdgaskreislauf automatisch aktiviert wird. Ansonsten greift der Seat nur dann auf Benzin als Alternativkraftstoff zurück, wenn der Erdgastank leer ist. Die Umstellung erfolgt automatisch, ohne dass für den Fahrer ein Unterschied in der Leistung des Fahrzeugs oder der Fahrdynamik spürbar wäre. Wenn sowohl die 13 Kilogramm Erdgas als auch die 40 Liter Benzin in beiden Kraftstofftanks genutzt werden, kommt der Ibiza TGI je nach Fahrweise auf eine maximale Reichweite von 1.194 Kilometern. Das ist schon eine ordent-liche Reichweite!

Start & Preis. Ab sofort – der Ibiza TGI Style ist ab 15.990 zu haben (im Preis inklusive: 2.000 Erd-gas-Bonus). Der Ibiza TGI ist das dritte CNG-Modell aus dem Hause des spanischen Herstellers (nach Leon/Leon ST und Mii).

Gegen Ende des Jahres wird es den Klein-SUV Arona auch mit CNG-Antrieb geben.

Weiters in der Pipeline: neuer 1.5 TGI Evo mit 130 PS (für Leon/ Leon ST).

Der Energiegehalt von einem Kilogramm Erdgas entspricht 1,5 Liter Diesel oder 1,3 Liter Benzin.