18-jähriger Radfahrer zu Sturz gebracht: Pkw-Lenker fuhr weiter. In Bad Vöslau ist am Mittwochabend ein 18-jähriger Radfahrer durch einen Pkw-Lenker zu Sturz gebracht und dabei schwer verletzt worden.

Erstellt am 27. August 2011 (11:01)
NOEN
 Der Lenker setzte seine Fahrt allerdings fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern, berichtete die Sicherheitsdirektion. Die Exekutive fahndet nun nach dem Fahrer eines türkisfarbenen Wagen.

Der 18-Jährige war gegen 19.15 Uhr auf der Flugfeldstraße in Richtung B17 unterwegs gewesen. Auf der Höhe der Südbahnüberführung wurde er von einem türkisfarbenen Auto überholt. Weil zeitgleich ein Pkw entgegen kam, wich der Lenker des Wagens nach rechts aus und drängte den Radfahrer somit an den Straßenrand, so die Polizei. Dort kam dieser zu Sturz. Beide Autolenker fuhren jedoch ohne anzuhalten weiter. Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Bad Vöslau unter der Tel. 059133/3302.