22-Jährige getötet

Erstellt am 03. Juni 2013 | 00:00
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Web-Artikel 94860
Foto: NOEN
Unfall / Eine beliebte Polizistin und Sportlerin prallte mit ihrem
Auto gegen einen Baum. Im Spital erlag sie ihren Verletzungen.
Werbung
Von Gerhard Lorenz

ALTENMARKT/ROHRBACH / Das Polizeiprotokoll liest sich natürlich unpersönlich: Eine 22-jährige PKW-Lenkerin kam am 1. Juni gegen 6.00 Uhr im Gemeindegebiet von Altenmarkt an der Triesting, Bezirk Baden, aus bisher noch unbekannter Ursache mit ihrem PKW von der regennassen Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Die 22-jährige Lenkerin hieß Carina Kunz, war Polizistin, hoffnungsvolle Hochleistungssportlerin und in ihrer Heimatgemeinde Rohrbach äußerst beliebt.

Kunz wurde bei diesem schrecklichen Unfall in ihrem Auto eingeklemmt. Sie musste von der Feuerwehr Altenmarkt mit der Bergeschere aus dem Wrack befreit werden. Mit dem Notarzthubschrauber wurde die Schwerverletzte in das Krankenhaus Wiener Neustadt geflogen. Die Ärzte kämpften verzweifelt um das Leben der jungen Frau, doch der Kampf war leider vergebens. Carina Kunz erlag noch am selben Tag ihren schweren Verletzungen.

Im Juni 2011 hatten sie an den Bundespolizeimeisterschaften in Villach teilgenommen und kehrte im 100-Meter-Lauf prompt als Bundesmeisterin mit der Goldmedaille heim. Bei den „European Police- and Firegames 2012“ auf Teneriffa siegte sie überlegen und heimste in den Leichtathletikbewerben gleich mehrere Medaillen ein.

Werbung