Gesundheitsförderung mit Herz & Verstand. Erfolgreicher Start mit riz up: Susanne Scherleithner unterstützt mit ihrem Unternehmen die private und betriebliche Gesundheitsförderung.

Erstellt am 01. Juni 2018 (03:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Susanne Scherleithner unterstützt mit ihrem Unternehmen die private und betriebliche Gesuchdheitsförderung.
zVg von riz up

Bereits seit über 10 Jahren widmet sich Susanne Scherleithner mit Herz & Verstand dem Thema ganzheitliche Gesundheit. Schon sehr früh durfte sie erkennen, dass die persönliche Gesundheitskompetenz der Schlüsselfaktor für ein gesundes Leben mit einem hohen Maß an Lebensqualität ist.

Es entwickelte sich daraus ihr Ziel ein Unternehmen zu gründen, das die private/ betriebliche Gesundheitsförderung unterstützt. „Mir ist es ein Anliegen, dass die notwendigen Handlungskompetenzen entwickelt werden, sodass ein gesunder Lebensstil in allen Lebensbereichen mit Leichtigkeit umsetzbar wird. Dabei ist mein Fokus darauf gerichtet, die mentale Gesundheit und die individuellen Ressourcen so zu stärken, dass sich der Mensch wieder in seiner Ganzheit erfährt“, so die Gründerin.

Die Entwicklung der persönlichen Gesundheitskompetenz ist nicht nur für Personen im privaten Umfeld wesentlich, sondern hält auch für Unternehmen im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagement Erfolge bereit. „Im Unternehmensverlauf wurde es mir sehr schnell möglich, mit Kooperationen aus Wissenschaft und Wirtschaft, Personen im Privaten zu unterstützen und auch Unternehmen mit einem Angebot von der Implementierung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements bis hin zu einer maßgeschneiderten Personalentwicklung rund um die Gesundheit im Betrieb zu begleiten.“

Mehr Infos:

Kontakt: www.gesundheitskompetenz.at

www.riz-up.at

 

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die Gründer des Monats vor. Alle Gründer im Überblick findet ihr hier: 
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats