Andreas Babler neuer Bürgermeister in Traiskirchen. Gewählt / 32 von 35 Gemeinderäten stimmten am Dienstagabend für Andreas Babler als Nachfolger des zurückgetretenen Traiskirchner Bürgermeisters Fritz Knotzer (beide SPÖ).

Von Gerhard Lorenz. Erstellt am 29. April 2014 (21:06)
NOEN, Lorenz
Amtsübergabe besiegelt: der neue Bürgermeister Andreas Babler (M.) mit Stadtrat Johannes Herbst, Vizebürgermeister Franz Gartner und Bezirkshauptmann Heinz Zimper (v.l.).
In der Gemeinderatssitzung am 29. April wurde Andreas Babler in geheimer Wahl mit 32 von 35 Stimmen zum neuen Stadtoberhaupt gewählt (eine Stimmenthaltung und zwei ungültige Stimmen).  Bezirkshauptmann Heinz Zimper führte die Angelobung durch. Vizebürgermeister Franz Gartner (SPÖ), der die Gemeindesitzung leitete, übergab daraufhin den Vorsitz an den neuen Bürgermeister. In seiner ersten Ansprache bedankte sich Babler bei allen Anwesenden (seine Eltern, seine Frau, ja soagr seine Volksschullehrerin verfolgten die Sitzung auf der Galerie mit). Besonderen Dank sprach er seinem Vorgänger Fritz Knotzer aus. Er verwies auf die großen Leistungen Knotzers für die Stadt Traiskirchen.

"Es gibt keinen besseren Lehrmeister"

Babler: „Traiskirchen ist eine lebenswerte Stadt, eine Stadt für Kinder. Es wurden alle Schulen generalsaniert und wir haben eine der modernsten Mittelschulen. An die 1.000 Wohnungen wurden an junge Familien übergeben - und vor allem sie sind leistbar. Fritz Knotzer hat die Feuerwehr-Häuser saniert, Stadtbibliothek, Musikschule die Rettungsstation nach Traiskirchen gebracht und - was besonders  wichtig ist - er hat sich auf keine Spekulationen eingelassen. So steht unsere Stadt auch finanziell sehr gut da. Ich kann nur sagen, es gibt keinen besseren Lehrmeister für das Amt des Bürgermeisters.“ Er wünsche sich eine gute Zusammenarbeit mit allen Fraktionen für das Wohl der Stadt, so Babler.

Knotzer wird Ehrenbürger

Anschließend wurde als Bablers Nachfolgerin Fritz Knotzers Tochter Sandra Akranidis-Knotzer zur neuen Stadträtin und der neue Gemeinderat  Norbert Ciperle (alle SPÖ) gewählt. Altbürgermeister Fritz Knotzer wird in einem feierlichen Akt am 17. Mai die Ehrenbürgerschaft der Gemeinde erhalten.
 
NOEN, Lorenz
x
Herzliche Umarmung für Vorgänger Fritz Knotzer.