Orthopäde in Trumau gut angekommen

Erstellt am 18. Mai 2021 | 03:34
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8077539_bad19af_trumau_praxis.jpg
Thomas Draskovits freut sich, seit bald einem Jahr für die Trumauer tätig sein zu können.
Foto: Lenger, Lenger
Facharztordination von Thomas Draskovits feiert bald 1. Geburtstag.
Werbung
Anzeige

Vor knapp einem Jahr hat Thomas Draskovits seine Ordination im Sozialzentrum in Trumau eröffnet. Der Orthopäde und Unfallchirurg lebt seit einigen Jahren in Tattendorf und ist im Lorenz Böhler Krankenhaus in Wien als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie tätig. „Über Initiative von Bürgermeister Andreas Kollross habe ich von der freien Ordination erfahren und ich freue mich, dass wir für die Bevölkerung somit auch das Angebot der ärztlichen Versorgung in Trumau erweitern konnten“, sagt er.

Der Orthopäde betreut seine Patienten von der Erstuntersuchung über notwendige Operationen bis zur Nachbehandlung. Spezialisiert hat er sich auf Knie- und Schulterbehandlungen. Aber auch Fälle von akuten und chronischen Beschwerden des Bewegungsapparates sowie operative Therapien bei Beschwerden und Verletzungen an Knochen, Bändern, Sehnen und Gelenken werden durchgeführt.

Die Räumlichkeiten der Ordination werden auch von seiner Gattin Bettina Draskovits genutzt. Sie ist als Diplomierte Pädagogin auch im Bereich Systematische Beratung und Familientherapie und Coaching ausgebildet und bietet unter anderem Familienaufstellungen an.

Weiterlesen nach der Werbung