Schlägerungsarbeiten für Radweg-Lückenschluss

Erstellt am 12. April 2021 | 15:59
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Der Helenentalradweg wird von Sattelbach bis Mayerling verlängert.
Der Helenentalradweg wird von Sattelbach bis Mayerling verlängert. Dazu sind jetzt Schlägerungsarbeiten nötig.
Foto: Andreas Fussi
Seit 12. April bis spätestens 16. April werden seitens der Forstverwaltung Stift Heiligenkreuz Schlägerungsarbeiten für die Trassenherstellung des Radweg-Lückenschlusses Mayerling – Sattelbach durchgeführt.
Werbung
Anzeige

Die Schlägerungs-Arbeiten sind zwischen dem Knoten B 210/L 130 in Sattelbach und der Gemeindestraße Schwechatbach geplant. Aus verkehrstechnischen Gründen wird die B 210 zwischen der Kreuzung B 210 /L 130 und B 210 / L 4001 für höchstens 5 Tage untertags, jeweils in der Zeit von 8 bis 15.30 Uhr gesperrt. 

Ausgenommen von dieser Sperre ist der Linienbus- und Anrainerverkehr, der von Streckenposten durchgeschleust werden kann. Eine Umleitung wird in diesem Zeitraum eingerichtet.

Werbung