Neue Skilehrer aus Vöslau

Erstellt am 26. März 2022 | 05:45
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8310737_bad12_js_skilehrerausbildung174.jpg
Die Schüler der 7A freuen sich über die Ausbildung im Schnee.
Foto: BRG Gainfarn
Das BRG Bad Vöslau-Gainfarn führte erstmalig eine Skiausbildung durch.
Werbung
Anzeige

In diesem Schuljahr veranstaltete das Gymnasium Bad Vöslau zum ersten Mal eine Ausbildung zum Begleitskilehrer für die Schülerinnen und Schüler der 7. Sportklasse.

Nach einigen theoretischer Unterrichtseinheiten in der Schule und einer anschließenden Theorieprüfung ging es ab in den Schnee. Die angehenden Skilehrer verbrachten eine Woche am Kitzsteinhorn. Auf 2.400 Metern Höhe stand neben weiteren Theorieeinheiten vor allem die praktische Übung im Vordergrund. Viele Trainingseinheiten auf der Piste und anschließende Videoanalysen standen am Plan. Nach der intensiven Ausbildung stellten sich die Schülerinnen und Schüler der 7A der Abschlussprüfung, die sie alle mit Bravour meisterten.

Die frisch gebackenen Begleitskilehrer können nun ihre Leidenschaft am Skisport an junge und motivierte Kinder und Jugendliche weitergeben. Die ganze Klasse ist der Direktorin Claudia Liebl sehr dankbar, dass die Ausbildung trotz der schwierigen Bedingungen der Pandemiezeit durchgeführt werden konnte.

„Die Ausbildung am Kitzsteinhorn war eine schöne Abwechslung zum normalen Schulunterricht. Ich fand es besonders gut, dass wir wieder als Klasse etwas unternehmen konnten und auch neue Sachen lernen konnten“, beschreibt Jakob Effenberger, Schüler der 7A die Ausbildung.

Werbung