Stadt Baden ehrt Roedelius

Erstellt am 03. Dezember 2022 | 05:59
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8538471_bad48af_verleihung_der_friedrichmedaill.jpg
Kulturamtsleiter Gerd Ramacher, Martha Christine Roedelius, Stefan Szirucsek, Hans Joachim Roedelius und Kultur-Stadtrat Michael Capek.
Foto: psb/c.kollerics
Kaiser Friedrich Medaille in Gold für Altmeister der Experimental-, Ambient- und Elektronikmusik.
Werbung

Hans Joachim Roedelius – eine Legende der elektronischen Musik – lud, wie berichtet, Freunde und Wegbegleiter Ende Oktober zum More Ohr Less Festival – Music Festival & Symposium in seine Heimatstadt Baden ein. Im kleinen, inspirierenden Rahmen wurden zeitgenössische Klangkunst sowie spannende Hör- und Performance-Erlebnisse durch unterschiedliche Kooperationen erschaffen.

Bürgermeister Stefan Szirucsek, ÖVP, dankte nun Roedelius für diese Initiative und zeichnete ihn mit der „Kaiser Friedrich Medaille in Gold“ aus, der höchsten Ehrung für kulturelle Leistungen, welche die Stadtgemeinde Baden zu vergeben hat. Überdies bat Szirucsek auch Martha Christine Roedelius vor den Vorhang, die das Festival organisatorisch und künstlerisch unterstützt.

Werbung