Anita Tretthann: "Laufen stärkt den Geist".  Durch das Joggen hält die Vöslauer Gesundheitsstadträtin ihren Körper und Geist fit.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 13. März 2021 (04:34)
Gesundheitsstadträtin Anita Tretthann (Liste Flammer) schwört aufs Laufen.
privat

„Ich gehe vor allem laufen, weil die Dienste immer anstrengender werden. Daher möchte ich meinen Körper fit halten!“, erzählt die Bad Vöslauer Gesundheitsstadträtin Anita Tretthann. Hauptberuflich ist sie im Labor des Badener Krankenhauses tätig, wo sie vor allem während der Pandemie alle Hände voll zu tun hat.

Durch die tägliche Auswertung etlicher Corona-Tests sei der Arbeitsaufwand immens gestiegen: „Es ist sehr, sehr viel mehr Arbeit. Wir sind hier gefordert, genauso wie das Gesundheitsressort meiner Stadt. Vom Organisieren sozialer Hilfsmaßnahmen bis hin zu Teststraßendiensten ist alles dabei. Da helfen ein guter Fitnesszustand und klarer Kopf natürlich sehr.“ Die Corona-Zeit habe sie prinzipiell genutzt, um fitter zu werden: „Ich änderte auch meine Essgewohnheiten und konnte sogar 20 Kilo abnehmen!“ Trotz der starken Belastung zeigt sich Tretthann positiv, habe sie durch ihre Arbeit bei der Stadtgemeinde doch einige soziale Kontakte, die sie per Zoom aufrecht erhalte.