Bad Vöslau

Erstellt am 28. Dezember 2016, 05:01

von NÖN Redaktion

Feuerwehr rettet Frau am Weihnachtstag. Bewohnerin war gestürzt und konnte nicht zur Türe. Feuerwehr rettete sie mit Drehleitereinsatz zu Mittag am 24. Dezember.

Mit der Drehleiter gelangte die Feuerwehr zur Wohnung der Frau.  |  Daniel Wirth

In den Mittagsstunden des 24. Dezember wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau gemeinsam mit dem Rettungsdienst zu einer Türöffnung alarmiert.

Am Einsatzort waren bereits ein Rettungswagen des Roten Kreuz Leobersdorf und die Polizei eingetroffen. Die 87-jährige Frau, welche sich in einer Wohnung im Obergeschoss befand, teilte den Rettungssanitätern bereits mit, dass sie gestürzt sei und nicht zur versperrten Eingangstüre kommen könne, um diese zu öffnen.

Im Rahmen der Lageerkundung durch den Feuerwehreinsatzleiter wurde festgestellt, dass eines der Fenster gekippt war. Daher wurde die Drehleiter so vor diesem positioniert, dass zwei Feuerwehrmitglieder mittels Hubrettungsgerät in die betroffene Wohnung einsteigen, Erste Hilfe leisten und die Türe von innen öffnen konnten.

Der Rettungsdienst brachte die unbestimmten Grades verletzte Frau in ein umliegendes Krankenhaus. Nach gut einer Stunde konnte dieser Einsatz zu Weihnachten beendet werden.