Warten auf den Thermalbad-Saisonstart. Gesundheit & Sicherheit stehen wieder verstärkt im Fokus des Thermalbads Bad Vöslau. Schwimmender Salon zum 10. Mal.

Von Markus Wöhrer. Erstellt am 23. April 2021 (05:23)
Das Thermalbad bietet alle Möglichkeiten, einen unvergesslichen Sommerabend zu genießen. Gespeist aus der Vöslauer Heil- und Mineralwasser-Quelle, bekannt seit der Antike, badet und schwimmt man im Thermalbad Vöslau in Mineralwasser direkt aus der Ursprungsquelle.
dieida, dieida

Bereits vor einigen Wochen wurde mit den Vorbereitungen für die Sommerfrischen Saison 2021 gestartet. Das Thermalbad wurde aus dem Winterschlaf erweckt. Das blaue Becken wurde eingelassen, alles gereinigt und wo notwendig auch saniert und alle Funktionen überprüft.

Wie jedes Jahr wäre Ende April das Thermalbad Vöslau bereit für den Saisonstart. Allerdings lässt dieser noch auf sich warten und ebenso die Verordnung, mit der ein Start und vor allem die Rahmenbedingungen und Vorgaben definiert werden. Es ist daher alles so koordiniert, dass jederzeit, sobald es ein Öffnungsdatum gibt, auch kurzfristig eröffnet werden kann. Derzeit ist das Thermalbad Vöslau allerdings komplett geschlossen inklusive Gastronomie, Sauna und Massage.

„Wir haben bewiesen, dass der Thermalbad Betrieb auch in herausfordernden Zeiten mit einem guten Konzept, Abstand sowie einer klaren Regelung für Saison- und Tagestickets funktionieren kann. Das soll auch 2021 – sobald es wieder losgehen kann, – gelingen“, ist Birgit Aichinger, Geschäftsführerin des Thermalbades, überzeugt.

Seit 17. April können die Mieter der Kabanen im Thermalbad Vöslau ihre Zweitwohnsitze beziehen. Allerdings müssen sie sich selbstverständlich an alle Regeln wie Abstand, FFP2 Maske in gemeinsam genutzten Innenräumen des Thermalbades halten. Die Becken im Thermalbad können nicht genutzt werden.

Für die Sommerfrische der Saison 2021 hat sich das Team des Thermalbades wieder einiges vorgenommen und es sollen auch nachhaltige Neuerungen präsentiert werden. Unter anderen soll der schwimmende Salon heuer zum 10. Mai stattfinden und ebenso einige Pop Up Events.

Das Festivalprogramm wird auch dieses Jahr viele Generationen in das Thermalbad mit seinem magischen Flair ziehen. Die Gastronomen im Thermalbad – Kabane 21, Saunastüberl, Harrer Eispavillon und Milchbar – sind teilweise mit neuen Karten und Angeboten ebenfalls vorbereitet und warten darauf, eröffnen zu können. Wie schon in der Saison 2020 sind allerdings vorrangig die Gesundheit und Sicherheit der Gäste sowie der Mitarbeiter.