Arnulf-Rainer-Museum: Ausstellung verlängert. Die bisher nur wenige Wochen gezeigte Ausstellung "Emilio Vedova - Arnulf Rainer: Tizian schaut" im Arnulf-Rainer-Museum in Baden wird bis 5. September verlängert.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 23. Februar 2021 (16:49)
Bei einem Stadtspaziergang am 20. August wird der imperiale Flair der Stadt Baden spürbar. Besichtigt wird unter anderem auch das Arnulf Rainer Museum. Tickets, Treffpunkt und Informationen: Tourist Information - Brusattiplatz 3. Der Spaziergang beginnt um 10 Uhr.
Wolfgang Thaler

Ursprünglich sollte die Schau nur bis 5. April zu sehen sein. Da Führungen und andere Angebote zur Kunstvermittlung coronabedingt bis auf Weiteres nicht möglich sind, werden Interessierte per Podcast auf digitalem Wege durch die einzelnen Räume begleitet, teilte das Museum am Dienstag mit.

Im September folgt dann ein Schwerpunkt zum Thema "200 Jahre Frauenbad Baden". Mit einer umfassenden Publikation und einer Sonderausstellung soll die wechselvolle Geschichte des ehemaligen Frauenbades und heutigen Arnulf-Rainer-Museums aus verschiedenen Perspektiven präsentiert werden.

(S E R V I C E - www.arnulf-rainer-museum.at)