Baden

Erstellt am 18. Januar 2017, 12:12

von Andreas Fussi

Circus Pikard gastiert mit „Edelweiß“-Show. Der einzige niederösterreichische Zirkus ist bis 9. April mit seiner neuen Show „EDELWEISS“ in Baden am Trabrennplatz (Eingang Mühlgasse) zu Gast.

„Kommen Sie zu uns in den Circus Pikard und lassen Sie sich von den großartigen Leistungen der Artistinnen und Artisten sowie den wunderbaren ‚trachtigen’ Kostümen verzaubern“, freut sich Alexander
Schneller, Österreichs jüngster Zirkusdirektor, auf die „EDELWEISS“-Tournee 2017.
 
 |  Pikard

Premiere ist heute Freitag, 31. März, 15.30 Uhr . Die weiteren Aufführungen sind am 1., 2., 7., 8. und 9. April um jeweils 15.30 Uhr.

Die diesjährige Tournee entführt die Zuschauer auf eine sorgenfreie, bunte Alpenwiese, wo keine Adler, sondern Artistinnen und Artisten durch die Lüfte fliegen. Der Circus Pikard steht  für Natur- und Heimatverbundenheit und vor allem für großen Spaß an Artistik, Akrobatik und Clownerie.

Neue Showeinlagen seit der Winterpause

Die diesjährige Show bietet wieder akrobatische Leistungen am Boden und in der Luft, Jongleur-Darbietungen und amüsante Comedy-Einlagen – alles wurde während der Winterpause neu erarbeitet. Umrahmt wird das Ganze von Kostümen mit Trachtenelementen, moderner Musik und viel guter Laune. Das Ziel von Alexander Schneller, Österreichs jüngstem Zirkusdirektor ist: „Wir wollen auch heuer eine Show bieten, bei der die Zuschauerinnen und Zuschauer aus ihrem Alltag in eine bunte, freudvolle Welt eintauchen können.

Bei unserer EDELWEISS-Show können Sie Ihre Sorgen und Probleme vergessen – so wie eben auch auf einer Bergwiese beim Anblick der zarten, unter Naturschutz stehenden Blume!“

Auch die Tiere haben wieder ihre Auftritte

Mit dabei sind dieses Jahr beim einzigen niederösterreichischen Zirkus unter anderen: Alexander Schneller, Österreichs bester Jongleur, Romana Schneller, Österreichs einzige Antipodistin (jemand, der mit den Füßen jongliert), Gloria Guti, mit zehn Jahren Österreichs jüngste Tuchakrobatin, Maria Gschwandtner, Österreichs bekannteste Kontorsionistin („Schlangenmensch“) und „Baguti“, der charmante Komiker. Dazu kommen noch viele andere Artistinnen und Artisten.

Natürlich haben auch die beliebten Zirkusponys sowie Ziegen, Gänse und Tauben wieder ihre Auftritte. Ob wohl auch die Ponys Tracht tragen werden? Das ist eine Überraschung. „Auf jeden Fall geht es den Tieren beim Circus Pikard rundum gut und natürlich werden sie regelmäßig tierärztlich untersucht“, weiß Zirkuschef Schneller.

Gewinnspiel

Die Badener NÖN verlost 5x2 Karten. Wer gewinnen will, mailt auf redaktion.baden@noen.at und nennt seinen Wunschtermin in Baden.