Eine Ärztin für Bücher

Erstellt am 10. Dezember 2021 | 05:55
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8247127_bad49ku_luxbacher_regina_1_002_.jpg
Regina Luxbacher haucht alten Büchern neues Leben ein.
Foto: Nadja Tröstl
Regina Luxbacher restauriert alle Bücher, die einer Generalüberholung bedürfen.
Werbung

Die gebürtige Bad Vöslauerin Regina Luxbacher hat ihre Liebe zu Büchern beruflich mit ihrer jahrelangen Tätigkeit im Stadtarchiv des Rollettmuseums Baden verwirklicht.

Von der Bibel bis zu Harry Potter – Es gibt kein Buch, das von ihr nicht „repariert“ werden kann. „Jedes Buch bekommt im Laufe der Zeit einen Schaden und mein erster Gedanke ist immer, wie ich diesen sozusagen wieder gut machen und das Buch auch nachhaltig präservieren kann“, sagt Luxbacher. Durch ihre Arbeit im Rollettmuseum Baden war sie jeden Tag von Büchern umgeben und sah auch die Abnützungserscheinungen und Schäden an den Werken.

Das Bewahren der in Bücher „lebenden“ Inhalte und die Liebe zum Handwerk, der Kunst des Buchbindens, waren die Gründe für einen außergewöhnlichen Geburtstagswunsch, der Luxbacher von ihrer Familie erfüllt wurde: An dem renommierten „centro del bel libro“ in Ascona in der Schweiz absolvierte sie einen Kurs über die Grundlagen der Papier- und Buch- Restauration. Seit 2010 unterrichtet sie nun schon an der Volkshochschule Baden sowie im eigenen Atelier in der Schimmergasse, wobei sie ihr Fachwissen so vermittelt, dass die Kursteilnehmer bald selbstständig werden und ihre eigenen Werke herstellen können.

Ein paar hundert Bücher hat Luxbacher schon restauriert, kleine und größere Schäden repariert und ein paar Mal fast Unmögliches möglich gemacht. Unter anderem mit Wasserbädern in dem für altes Papier optimalem, kalkhaltigem Badener Leitungswasser. Ihr erstes Kochbuch, historische Kinderbücher und ein in die Badewanne gefallener „Harry Potter“ sind ebenso durch ihre Hände gewandert. „Jedes Buch ist wichtig. Bei der Arbeit denke ich nur an dieses eine Buch.“ Bis dato, so zeigt sie sich zufrieden, sei auch jedes Buch „gelungen“. Das Ziel: Bücher und mit ihnen die darin erhaltene Informationen über Jahrhunderte zu bewahren.

www.regina-luxbacher.at

Werbung