Neue Badner Bahn ist ein echter "Blickfang“. Modernes Außendesign und mehr Komfort künftig für neue Badner Bahn. Dazu Barrierefreiheit, Klimatisierung & WLAN.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 23. Juli 2019 (04:07)
David
Monika Unterholzner, Bombardier-Geschäftsführer Christian Diewald und Stadträtin Ulli Sima bei der Präsentation des neuen Triebwagens.Bohmann/PID

Wie berichtet, ging Hersteller Bombardier als Bestbieter der europaweiten Fahrzeugausschreibung hervor. 18 neue Triebfahrzeuge aus dem Wiener Werk werden bis 2023 für die Badner Bahn geliefert – das erste Fahrzeug Anfang 2021. Danach folgen Tests sowie die behördliche Genehmigung. Im Sommer 2021 soll der Probebetrieb mit Fahrgästen starten.

NOEN
David Bohmann/PID

Das Design der neuen Triebfahrzeuge präsentiert sich im neuen Outfit. Starke blaue Akzente unterscheiden die Baureihe deutlich von bisherigen Modellen. Markant ist die Vorderansicht mit großer Frontscheibe und innovativen Lichtern.

„Die neue Generation ist ein weiterer Schritt zur Modernisierung der Badner Bahn. Mit dem Design ist das Fahrzeug ein echter Blickfang. Vor allem profitieren die Fahrgäste von mehr Komfort“, schwärmt Monika Unterholzner, Chefin der Wiener Lokalbahnen. „Das neue Modell besticht durch modernes Design, innovative Technik und ein umweltfreundliches Fahrzeugkonzept“, ergänzt Christian Diewald, Geschäftsführer Bombardier Österreich.

„Die neue Generation ist ein weiterer Schritt zur Modernisierung der Badner Bahn"

Die neuen Triebfahrzeuge ersetzen schrittweise die alten Hochflurmodelle. Sie sind auch wichtig für die geplante Ausweitung des 7,5-Minuten-Takts. Außerdem wird der Komfort durch serienmäßige Klimatisierung und barrierefreien Zugang erhöht.

Zudem werden alle Wägen mit einem modernen Fahrgastinformationssystem, energiesparender LED-Beleuchtung sowie Videoüberwachung ausgestattet. Für die Fahrgäste wird es WLAN geben sowie Steckdosen zum Laden. Die 28 Meter langen Zweirichtungsfahrzeuge sind mit Rückblickkameras für die Fahrer ausgestattet, wodurch im Cockpit ein besserer Überblick beim Fahrgastwechsel möglich ist.